Schermuly



Die Schermulys gehören zu den bekanntesten Familienname der Gegend um Mengerskirchen. Der erste greifbare Vorfahr erscheint 1617 in den Mengerskircherner Kirchenbücher als "Jacob Schermuli von Büren aus dem Schweizerland, Berner Gebiets, ein Steinhauer, Wittmann", der am 25.05. 1617 "Anna Schmids, Heinz Merttens Tochter zu Thielhausen, nachgelassene eheliche Tochter" heiratet. Es wird allgemein angenommen, dass der 1584 dort (Büren) erwähnte Sebald Schermüli der Vater des Jacobs gewesen sein könnte. Dokumentiert sind drei Kinder des Jacob in Dillhausen: Chrein (Catharina) wurde 29.03.1618 getauft, eine Anna Juliane wird im ersten Kirchenbuch (1598 - 1656) als Patin erwähnt und eine Eva heiratet 1650. Männliche Nachkommen wurden nicht dokumentiert.

Jacob Schermeli starb am 27.10.1632 an der Pest. Als Beiname wird er „Schwitzer“ genannt. Dieser Beiname findet sich auch der Ortsliste von Dillhausen aus dem Jahre 1666. Hier wird ein Paulus Schwitzer erwähnt. Es kann angenommen werden, das dieser Paulus ein Sohn des Jacob Schermuly war. Am 12.07.1674 heiratet in Niedershausen ein Witwer Johann Paulus Schermeli. Möglicherweise ist er identisch mit dem 1666 erwähnten Paulus Schwitzer. Folgt man dieser Annahme, so gründet Paulus Schermeli mit seiner zweiten Ehe in Niedershausen den evangelischen Zweig der Familie, während aus der ersten Ehe der katholische Zweig entstammt. Interessant ist, dass der Sohn des Paulus, Wilhelm, der wohl mit dem Vater nach Niedershausen übersiedelte und dort am 28.02.1737 starb, als der "alte Schweizer" im zugehörigen Sterbeeintrag gennannt wird.

Da die katholischen Kirchenbücher von 1656 bis 1724 fehlen bzw. das erste Kirchenbuch sehr lückenhaft geführt wurde, bleiben nur Spekulationen. Im Jahre 1711 werden in Dilllhausen ein Johann Wilhelm Schermele, ein Johannes Schermele, ein Johann Dönges (Anton) Schermele und ein Johann Petter Schermele aufgeführt. Ein genauer familiärer Zusammenhang lässt sich zwischen diesen Familienvorständen nicht dokumentieren. Im Jahre 1776 werden in Dillhausen die Familienvortsände Johannes Schermuly der jüngere, Johannes Schermuly der ältere, Paulus Schermuly, die Witwe eines anderen Paulus Schermuly, ein Wilhelm Schermuly der jüngere, einen Wilhelm Schermuly den ältere, einen Christian Schermuly und einen Peter Schermuly erwähnt. Da es zudem eine Lücke in den Kirchenbücher zwischen 1735 und 1782 gibt, können auch diese Familien nicht in einen korrekten Zusammenhang gebracht werden.


1. Familie


43/VI. Generation

Schermuly, Catharina

Konf.: röm.-kath.

~ Dillhausen, * 17.12.1796    + Dillhausen, 03.12.1858

oo Mengerskirchen, 17.03.1821 mit    Rink, Antonius


Eintrag Kirchenbuch Mengerskirchen
1801 | Nr. 65 | Dillhausen | Catharina | Den 17. (Dezember) des Abends gegen 10 Uhr ist geboren |
und den 18. zu Dillhausen getauft worden | Catharina eheliche Tochter |
des Johannes Schermeli und der Catharina Dortin Eheleute |
Paten: Christian Dort und Catharina Schermeli von Dillhausen
Eintrag Kirchenbuch Mengerskirchen
1858 | Nr. 52 | [verstorben:] Dezember | 3. dritten | 8 acht Uhr morgens | [begraben:] 6 sechsten |
Rink geborene Schermuly | Catharina | Dillhausen | 1796 (Siebzehnhundertsechsundneunzig) 17. Dezember
zu Dillhausen geboren, verehelicht, katholisch | Johannes Schermuly, Leinweber, Katharina Dorth,
Eheleute zu Dillhausen | Sie war verehelicht 1821, den 17ten März mit
Anton Rink aus Dillhausen, den sie als Witwer mit 5 Kindern, 3 Söhnen und 2 Töchter hinterlässt |



86/VII. Generation

Schermuly, Johannes

Konf.:röm.-kath.

Beruf: "Ackermann", "Bauer"

~ ca. 1765    + Dillhausen, 04.05.1811

oo                                            mit     Dorth, Catharina

Kinder:

  • Catharina
  • ~ Dillhausen, 17.12.1796
  • Margaretha
  • ~ Dillhausen, 05.03.1803    + Juli 1837

  • Eintrag Kirchenbuch Mengerskirchen
    1811 | Nr. 23 | Dillhausen | 4 May abends 9 Uhr | 6. öffentlich daselbst (begraben) |
    Der Ehemann Johannes Schermuly | 46 Jahre | Brustkrankheit - Herr Hofrath Bogler zu Weilburg



    2. Familie


    81/VII. Generation

    Schermuly, Barbara

    Konf.: röm.-kath.

    ~ Dillhausen, 21.08.1763    + Dillhausen, 13.12.1834

    oo                                            mit     Gerhard, Conrad


    Eintrag Zivilstandregister Mengerskirchen
    Nr. | December (1834)| 13 | 9 Uhr morgens| Begraben: December | 15 | Gerhard, Barbara
    Geboren: 21. August 1763 zu Dillhausen, daselbst wohnhaft| Witwe und katholisch|
    Eltern: Johann Wilhelm Schermuly, Bauer und Anna Catharina Schick, Eheleute zu Dillhausen | Ward Witwe durch den Tod ihres Mannes Conrad Gerhard (+ 12.6.1814), Bauer zu Dillhausen.



    162/VIII. Generation

    Schermuly, Johann Wilhelm

    Konf.:röm.-kath.

    Beruf: "Ackermann", "Bauer"

    ~ ca. 1714    + Dillhausen, 02.08.1790 (76 Jahre alt)

    oo                                            mit     Schick, Clara Catharina

    Kinder:

  • Barbara
  • ~ Dillhausen, 21.08.1763

  • Eintrag Kirchenbuch Mengerskirchen
    1790 Augustus Dillhausen - Die 2da Eiusdem omnibus morientum Sacraemntis mature
    munitus pie in Dominio obiit Wilhelmus Schermele conjugatus annorum 76 R.J.S.P. solvit.


    Zuletzt aktualisiert: 24.04.2016